Erstellt am 26. Juni 2014, 16:13

von APA Red

"Beißer" Suarez vier Monate gesperrt. Die Fußball-WM in Brasilien ist für Uruguays Stürmerstar Luis Suarez beendet. Der 27-Jährige wurde nach seiner Beißattacke im Spiel gegen Italien von der Disziplinarkommission der FIFA für neun Länderspiele gesperrt.

Zudem darf Suarez vier Monate lang keinen mit Fußball verbundenen Aktivitäten nachgehen. Das gab der Fußball-Weltverband FIFA am Donnerstag in Rio de Janeiro bekannt.

Der Angreifer steht damit auch seinem Club Liverpool in den kommenden Monaten nicht zur Verfügung. Der Vorfall hatte sich zehn Minuten vor Schluss des entscheidenden Gruppenspieles in Natal ereignet. Suarez hatte Gegenspieler Giorgio Chiellini in die Schulter gebissen. Der Uruguay-Star ist in seiner Profikarriere bereits zum dritten Mal mit einer derartigen Aktion negativ aufgefallen.