Erstellt am 01. April 2016, 12:20

Betrunkener Lenker von Klein-Lkw wollte Polizisten schlagen. Der 60-jährige Lenker eines Klein-Lkw hat am späten Donnerstagnachmittag im Rausch Polizisten in Wien-Penzing attackiert.

 |  NOEN, APA

 Laut Polizeisprecherin Michaela Rossmann hatten Passanten den Mann gegen 17.15 Uhr beobachtet, wie er mit dem Schwerfahrzeug in der Hadikgasse drei parkende Wagen beschädigt hatte. Die Zeugen riefen die Polizei.

Die Beamten bemerkten das auffällige Verhalten des Lenkers und baten ihn zum Test des Atemalkohols. Zunächst war der Lkw-Fahrer noch kooperativ. Als der Test jedoch 1,6 Promille ergab und die Polizisten ihm daraufhin eröffneten, dass er seinen Führerschein abgeben muss, wurde der 60-Jährige aggressiv. Er beschimpfte die Uniformierten.

Nach mehreren Abmahnungen versuchte er schließlich, einen der Beamten mit seiner Faust zu schlagen. Die Polizisten zeigten ihn an. Rossmann zufolge tat ihm sein Verhalten nach der Ausnüchterung leid.