Erstellt am 23. Juli 2015, 11:56

Bewaffneter Mann überfiel Bank in Attersee. Ein mit einer Sturmhaube maskierter Mann hat Donnerstagvormittag eine Bank in Attersee überfallen.

 |  NOEN, APA (Symbolbild)

Der Täter forderte mit vorgehaltener Pistole von einer Angestellten Bargeld. Anschließend flüchtete er zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine Alarmfahndung brachte vorerst keinen Erfolg, teilte die Polizei Oberösterreich mit.

Drei Personen sollen sich während des Überfalls in der Filiale aufgehalten haben. Sie wurden nicht verletzt. Laut ihrer Aussagen trug der Unbekannte eine blaue Jacke und Jeans. Er dürfte zwischen 20 und 30 Jahre alt sein und soll mit Akzent deutsch gesprochen haben.