Erstellt am 15. November 2014, 15:54

von LPD Wien

Bewaffneter Raubüberfall in Wien-Floridsdorf. Am Freitag um 17.09 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter ein Geschäft in der Stammersdorfer Straße. Plötzlich zog der maskierte Mann eine Pistole.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Er bedrohte die beiden Inhaber sowie einen anwesenden Kunden und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem ihm Geldscheine ausgehändigt worden waren, flüchtete der Täter mit der Beute. Trotz eingeleiteter Sofortfahndung konnte der Täter entkommen. Es wurde keine Person verletzt.

Der Täter wird als männlich, ca. 40-50 Jahre alt, ca. 170-175 cm groß beschrieben. Er trug eine dunkle Hose, eine dunkle Jacke, war maskiert und mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnet.

Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Zentrum Nord unter der Telefonnummer 01/31310- 67800 (Journal) erbeten.