Erstellt am 02. August 2014, 20:35

von Freiwillige Feuerwehr

Schwerer Motorradunfall am Ochsattel. Mitten während der Vorbereitungsarbeiten zum Feuerwehrfest, wurde die FF Hohenberg am Samstag um 11:33 Uhr zu einem Motorradunfall am Ochsattel B21 alarmiert.

 |  NOEN, FF Hohenberg
Eine 32-jährige Bikerin aus dem Bezirk Neunkirchen kam mit ihrem Gefährt ins Schleudern und stürzte etwa 25 Meter über die steile Straßenböschung.

Verunfallte wurde ins St. Pöltner Krankenhaus geflogen

In Zusammenarbeit mit dem RK Schwarzau und Lilienfeld wurde die schwerverletzte Frau stabilisiert und mittels Schleifkorbtrage aus dem unwegsamen Gelände gerettet.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde der Notarzthubschrauber Christopherus C2 nachalarmiert, dieser brachte die Frau mit Verletzungen im Beckenbereich ins Krankenhaus St. Pölten.

Die FF Hohenberg führte die Bergung des schwerbeschädigten Motorrades durch, und stellte dieses gesichert ab.
Für die Dauer des Einsatzes wurde die Gutensteiner Bundesstraße B21 komplett gesperrt.