Erstellt am 08. November 2016, 12:22

Ausstoß von Treibhausgasen in der EU leicht gestiegen. Die EU-Staaten haben 2015 wieder etwas mehr klimaschädliche Treibhausgase ausgestoßen. Das geht aus einem neuen Bericht der Europäischen Umweltagentur (EEA) in Kopenhagen hervor. Im Vergleich zu 2014 stieg der Ausstoß nach Schätzungen um 0,7 Prozent, wie die Agentur am Dienstag berichtete.

Im Vergleich zu 2014 stieg der Ausstoß nach Schätzungen um 0,7 Prozent  |  APA/dpa

"Trotz des kleinen Anstiegs von Emissionen 2015 ist die EU beim Erreichen ihrer Klimaziele für 2020 weiter voll auf Kurs", sagte EEA-Direktor Hans Bruyninckx. Seit 1990 haben die EU-Länder den Ausstoß der Treibhausgase damit um 22 Prozent gesenkt - EU-weites Ziel bis 2020 sind 20 Prozent.

Im vergangenen Jahr hatte die Umweltagentur ein Rekordtief bei den Emissionen vermelden können, das auch dem warmen Winter geschuldet gewesen sei, hieß es.