Erstellt am 08. Oktober 2014, 03:30

Birgit Nilsson Preis für Wiener Philharmoniker. Die Wiener Philharmoniker werden am Mittwoch in Stockholm mit dem Birgit Nilsson Preis ausgezeichnet.

NOEN/BVZ, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)

Die mit einer Million Dollar (rund 792.000 Euro) dotierte Auszeichnung wurde von der weltberühmten schwedischen Sopranistin Birgit Nilsson (1918-2005) gestiftet, die dem Orchester über Jahrzehnte eng verbunden war. 1999 wurde die Sängerin von den Philharmonikern zum Ehrenmitglied ernannt.

Bei der abendlichen Preisverleihung im Stockholmer Konzerthaus in Anwesenheit von König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia werden die Wiener Philharmoniker unter dem Dirigat von Riccardo Muti ein Konzert geben. Auch Österreichs Bundespräsident Heinz Fischer wird an der Zeremonie teilnehmen. Bisherige Preisträger waren der spanische Tenor und Dirigent Placido Domingo (2009) sowie der italienische Dirigent Riccardo Muti (2011).