Erstellt am 16. August 2016, 08:18

von APA Red

Salzburgerin bei 70-Meter-Absturz in Schlucht getötet. Beim Wandern im Bereich der Fischbachschlucht bei Golling im Tennengau ist eine 54-jährige Frau aus der Stadt Salzburg abgestürzt und tödlich verletzt worden.

 |  APA (Archiv/EXPA/Groder)

Ein Canyoningführer fand die Leiche der Frau am Montagnachmittag in der Fischbachschlucht im Bluntautal. Wann die Salzburgerin genau verunglückt ist, war vorerst nicht bekannt, sagte eine Polizei-Sprecherin am Dienstag.

Die 54-Jährige dürfte auf dem Weg zum Torrener Joch vom Steig abgezweigt sein. Bei einem Aussichtspunkt rutschte sie offenbar aus und stürzte etwa 70 Meter in die Schlucht. Dabei erlitt sie tödliche Verletzungen. Die Bergrettung Golling barg die Tote.