Erstellt am 29. Juli 2015, 16:00

von APA Red

Bluttat in Klagenfurt: Ehepaar erstochen aufgefunden. In Klagenfurt ist am Mittwoch ein Ehepaar in seiner Wohnung erstochen aufgefunden worden.

 |  NOEN, APA
Das teilte die Polizei der APA mit. Die Bluttat dürfte sich in der Nacht auf Mittwoch ereignet haben. Bei der 40 Jahre alten Frau und ihrem 50-jährigen Ehemann handelte es sich um die Eltern eines 19-jährigen Kärntners, der bei einem Verkehrsunfall in den frühen Morgenstunden ums Leben gekommen war.

Die beiden Getöteten waren Österreicher, sagte Polizeisprecher Rainer Dionisio. Die Leichen waren entdeckt worden, als man den Angehörigen die Nachricht vom Tod des 19-Jährigen überbringen wollte.

Über den Zusammenhang zwischen der Bluttat und dem tödlichen Verkehrsunfall des Sohnes herrschte bei der Polizei am Mittwochnachmittag noch Unklarheit. Beide Ereignisse haben sich nach ersten Erkenntnissen innerhalb weniger Stunden abgespielt. "Wir stehen am Anfang der Ermittlungen", sagte Dionisio zur APA.

Darüber, ob der 19-Jährige tatverdächtig oder ob er möglicherweise auf der Flucht war, gab es zunächst nur Spekulationen. Als ersten Ermittlungsschritt habe die Spurensicherung die Arbeit am Tatort aufgenommen, sagte Dionisio.