Erstellt am 21. Februar 2015, 09:43

von APA Red

Moody's stuft Russlands Kreditwürdigkeit herab. Die US-Ratingagentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit Russlands auf Ramschniveau herabgestuft. Die Bonitätsnote wurde von "Baa3" auf "Ba1" gesenkt, wie die Agentur am Freitag mitteilte.

Damit befindet sich die Bonität des Landes im sogenannten Junk-Bereich, der Anleihen als spekulativ kennzeichnet. Auch den Ausblick sieht Moody's weiter negativ.

Zur Begründung nannte Moody's den anhaltenden Ukraine-Konflikt, den Verfall des Ölpreises sowie die gegen Moskau verhängten Wirtschaftssanktionen des Westens. Mitte Jänner hatte die US-Ratingagentur Moody's die Kreditwürdigkeit Russlands mit Verweis auf die zu erwartende schwere Rezession von Note "Baa2" auf "Baa3" herabgestuft.