Erstellt am 05. November 2014, 06:47

von APA Red

Brand in Wohnhaus in Linz. Ein Kellerbrand in einem mehrstöckigen Wohnhaus in Linz hat am Dienstagabend für einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungskräften gesorgt.

Gegen 21.00 Uhr stand in dem Haus in der Freistädterstraße ein Kellerabtei in Flammen. 17 Bewohner mussten laut Polizei in Sicherheit gebracht werden. Zwei Personen wurden bei dem Brand schwer, sieben weitere leicht verletzt.

Einige Bewohner aus den oberen Stockwerken wurden von der Berufsfeuerwehr mittels Drehleiter aus dem Objekt geborgen. Zur Brandursache gab es noch keine Informationen, Brandstiftung kann laut Polizei nicht ausgeschlossen werden.

Das vorerst unbewohnbare Haus wurde von der Polizei versperrt. Der Arbeitersamariterbund brachte fünf Bewohner zur Übernachtung in ein Altersheim.