Erstellt am 26. März 2015, 23:08

von APA/Red

Brasilien setzte Siegesserie fort. Brasilien hat seine Erfolgsserie unter Fußball-Teamchef Carlos Dunga fortgesetzt. Der Rekordweltmeister besiegte in einem Testspiel am Donnerstag in Paris Frankreich mit 3:1.

Im siebenten Spiel unter dem nach der Heim-WM eingesetzten Dunga gab es damit den siebenten Sieg. Die Tore für die Brasilianer erzielten Chelseas Oscar (40.), Barcelona-Superstar Neymar (57.) und Luiz Gustavo (69.).

"Les Bleus" zunächst gefährlicher und in Front

Dabei war Frankreich vor der Pause die gefährlichere Mannschaft - und durch Real-Madrid-Verteidiger Raphael Varane per Kopf nach einem Corner auch in Führung gegangen (21.). Es war erst der zweite Gegentreffer, den die Brasilianer in Dungas zweiter Amtszeit hinnehmen mussten. Den anderen hatte ihnen Aleksandar Dragovic im November bei der 1:2-Niederlage Österreichs in Wien per Elfmeter zugefügt.

Brasilien feierte den ersten Sieg im Stade de France seit dem 1998 mit 0:3 verlorenen WM-Finale gegen den Gastgeber. Oscar spitzelte den Ball nach einem Pass von Roberto Firminho zum Ausgleich ins Tor. Nach Seitenwechsel legte Neymar mit einem knallharten Linksschuss nach. Für die Entscheidung sorgte Wolfsburgs Luiz Gustavo, den die Franzosen bei einem Corner sträflich vernachlässigt hatten.