Erstellt am 20. März 2016, 10:24

von APA/Red

Brem nach erstem RTL-Durchgang vorne. Eva-Maria Brem ist nach dem ersten Durchgang des finalen Weltcup-Riesentorlauf in diesem Winter in St. Moritz in Front. Die Tirolerin, die auf ihre erste kleine Kristallkugel losgeht, war am Sonntag 0,06 Sekunden schneller als die Französin Taina Barioz.

 |  NOEN, APA

Gesamtweltcup-Siegerin Lara Gut aus der Schweiz folgte 0,20 dahinter. Brem-Konkurrentin Viktoria Rebensburg rangiert vorerst auf Platz acht.

Die Deutsche liegt in der RTL-Wertung 52 Punkte hinter Brem. Selbst bei einem eigenen Sieg ist Rebensburg darauf angewiesen, dass die Österreicherin zumindest auf Platz fünf zurückfällt. Brems ÖSV-Teamkollegin Michaela Kirchgasser schwang als Neunte ab, Stephanie Brunner liegt zur Halbzeit auf Rang 24. Der zweite Durchgang beginnt um 12.00 Uhr.