Erstellt am 30. September 2014, 12:03

Brustkrebs-Schleife schmückt das Parlament. Das Parlament in Wien wird seit Dienstagvormittag von einer großen rosa Schleife geziert.

Der Pink Ribbon macht anlässlich des Internationalen Brustkrebstages am 1. Oktober wieder auf Brustkrebsvorsorge und -früherkennung aufmerksam. Das Hohe Haus werde als einziges Parlament der Welt bereits zum vierten Mal mit der rosa Schleife geschmückt, hieß es in einer Aussendung der Parlamentskorrespondenz.

Nationalratspräsidentin Doris Bures (SPÖ) sprach von einem "weithin sichtbaren Zeichen der Solidarität mit an Brustkrebs erkrankten Frauen und deren Angehörigen". Frauen sollten aber auch nicht auf die Vorsorgeuntersuchungen vergessen. "Früherkennung kann Leben retten", hielt Bures fest. Die Aktion wird gemeinsam mit der Österreichischen Krebshilfe durchgeführt.