Erstellt am 12. April 2016, 09:29

von APA Red

Bub schnitt sich Fingerkuppe mit Gartenschere ab. Ein achtjähriger Bub hat sich am Montagnachmittag in Altach (Bezirk Feldkirch) beim Spielen im Garten etwa einen Zentimeter der Fingerkuppe des linken Zeigefingers abgeschnitten.

 |  NOEN, Rotes Kreuz Symbolbild

Der Unfall passierte, als er mit einer elektrischen Gartenschere Gras in einer Plastikschüssel zerkleinerte, teilte die Vorarlberger Polizei mit.

Der Achtjährige spielte gegen 13.00 Uhr mit seinem zehnjährigen Bruder im Garten seines Elternhauses, als er mit seinem Finger in die Schere geriet. Beim Eintreffen der Rettung war der Bub bei Bewusstsein und ansprechbar. Er wurde nach der Erstversorgung zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Dornbirn gebracht.