Erstellt am 18. August 2014, 16:11

von APA Red

Bundesweit gesuchter Wechselbetrüger gefasst. Die Autobahnpolizei Wels hat bereits am 11. August einen bundesweit gesuchten mutmaßlichen Geldwechselbetrüger gefasst.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Der 43-jährige Rumäne soll seit Mitte Juli in Banken in Wien, Niederösterreich, Kärnten und Oberösterreich aktiv gewesen sein und mehrere tausend Euro Schaden angerichtet haben. Er wurde festgenommen und in die Justizanstalt Wels gebracht, berichtete die Polizei-Pressestelle OÖ. Durch Aufnahmen aus Überwachungskameras kam man dem Verdächtigen auf die Schliche. Er zeigte sich zu zwölf Taten geständig, dank aufmerksamer Bankangestellter blieb er bei der Hälfte davon erfolglos.