Erstellt am 18. August 2014, 23:00

von APA/Red

Chelsea feierte Auftaktsieg. Chelsea ist am Montagabend erfolgreich in die englische Fußball-Premier-League gestartet. Der Mitfavorit setzte sich zum Abschluss der ersten Runde auswärts gegen Aufsteiger Burnley 3:1 durch und übernahm damit auch die Tabellenführung.

Burnley startete sensationell und ging durch Scott Arfield in Führung (14.). Doch Chelsea antwortete eindrucksvoll und traf noch vor der Pause durch Diego Costa (17.), Andre Schürrle (21.) und Branislav Ivanovic (34.). Im Tor der "Blues" stand der Belgier Thibaut Courtois, der von Trainer Jose Mourinho den Vorzug gegenüber Petr Cech erhielt.