Erstellt am 07. März 2015, 18:16

Claudia Riegler gewann Weltcup-Parallel-Slalom in Moskau. Claudia Riegler hat am Samstag zum ersten Mal seit 14. März 2002 wieder einmal einen Snowboard-Weltcup-Bewerb gewonnen.

Die Parallel-Riesentorlauf-Weltmeisterin setzte sich im Parallel-Slalom-Flutlichtbewerb in Moskau vor der Schweizerin Julie Zogg durch. Zogg übernahm damit sowohl in der Parallel-Wertung als auch im Gesamtweltcup vor dem Saisonfinale in Winterberg kommende Woche die Führung.

Im Herren-Bewerb schaffte Benjamin Karl auf dem kurzen, aber schwierigen Stadtkurs als Zweiter den Sprung auf das Podest. Der Niederösterreicher kam im Finale zu Sturz, musste sich daher dem US-Amerikaner Justin Reiter geschlagen geben.