Erstellt am 08. Februar 2015, 13:14

von APA/Red

Hockey-Damen verpassten WM-Bronze. Österreichs Hockey-Damen haben ihre erste Medaille der Hallen-WM-Geschichte nur knapp verpasst. In Leipzig unterlag Rot-Weiß-Rot am Sonntag Tschechien im Spiel um Platz drei erst im Shootout mit 0:2.

"Es war trotzdem eine saugeile WM, der jetzt das I-Tüpfelchen fehlt. Wir brauchen sicher ein bisschen, bis wir realisieren und einordnen können, was wir hier geleistet haben", sagte Teamchef Nitan Sondhi. Damit waren Österreichs Chancen auf Edelmetall freilich noch nicht ausgeschöpft. Ab 14.30 trifft die Herrenauswahl im Finale auf die Niederlande.