Erstellt am 16. Mai 2014, 19:46

von APA/Red

Djokovic im Rom-Halbfinale. Novak Djokovic hat sich am Freitag mit einem hart erkämpften Dreisatzsieg für das Halbfinale des Masters-1000-Tennisturniers in Rom qualifiziert.

Der 26-jährige Serbe fixierte den 7:5,4:6,6:3-Erfolg über den Spanier David Ferrer erst nach mehr als zweieinhalb Stunden. Samstag-Gegner des zweifachen Rom-Gewinners ist der Kanadier Milos Raonic (8).

Djokovic hatte 2008 und 2011 im Foro Italico triumphiert, im Vorjahr schied der aktuelle Weltranglisten-Zweite bereits im Viertelfinale aus. Gegen Ferrer gewann er nun schon das sechste Duell in Serie, die Gesamtbilanz lautet 12:6. Der als Nummer fünf gesetzte Spanier, der Rom-Finalist von 2010, wehrte sich nach Kräften und acht von zwölf Breakbällen ab. Schließlich entschied ein Break mehr zugunsten des Favoriten.