Erstellt am 21. Juli 2014, 11:28

Dreijähriges Kind aus Fenster gestürzt. Ein dreieinhalbjähriger Bub ist am Montag gegen 9.00 Uhr aus dem Fenster einer Wohnung in Wien-Meidling zwölf Meter in die Tiefe gefallen.

Er prallte auf einer Betonfläche auf und schwebt in Lebensgefahr. Die näheren Umstände zu dem Unfall, der sich in der Steinbauergasse ereignete, waren noch unbekannt. Die näheren Umstände zu dem Unfall, der sich in der Steinbauergasse ereignete, waren noch unbekannt. Laut Polizei befand sich die Mutter des Buben zur Unfallzeit ebenfalls in der Wohnung.

Akute Lebensgefahr

"Das Kind ist in akuter Lebensgefahr. Es hat bei dem Sturz Kopfverletzungen und Brüche erlitten, war aber ansprechbar", sagte Ronald Packert, Sprecher der Wiener Rettung.

Das schwerverletzte Kind wurde nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. Zuletzt war am 15. Juli ein Achtjähriger in Wien-Margareten aus dem vierten Stock gestürzt. Er erlitt dabei ebenfalls lebensgefährlichen Verletzungen.