Erstellt am 11. August 2016, 20:53

von APA Red

Bombenexplosion in Thailand. Bei einer Bombenexplosion im thailändischen Badeort Hua Hin ist ein Mensch getötet worden. Zehn weitere Menschen wurden verletzt. Unter den Opfern sollen sich auch ausländische Touristen befinden. Das berichtet ein Korrespondent des britischen Senders BBC auf Twitter unter Berufung auf die lokale Polizei Freitag Früh (Ortszeit).

Palme vor blauem Himmel, Symbolfoto für Urlaub, Fernreise, Exotik  |  NOEN, Erwin Wodicka - wodicka@aon.at

   Die Bomben seien in Pflanzentöpfen versteckt gewesen und über Mobiltelefone zur Explosion gebracht worden.