Erstellt am 15. Juni 2015, 19:37

Einvernehmliche Trennung von Salzburg und Trainer Hütter. Double-Gewinner Red Bull Salzburg muss sich auf die Suche nach einem neuen Trainer begeben. Der Fußball-Bundesliga-Meister und ÖFB-Cupsieger und Trainer Adi Hütter haben sich nach Informationen der "Salzburger Nachrichten" am Montag nach nur einem gemeinsamen Jahr "einvernehmlich" getrennt. Der Vertrag des 45-jährigen Vorarlbergers wäre noch eine Saison gelaufen.

 |  NOEN, APA

Die "Bullen" hatten schon im Laufe der vergangenen Saison mit Sadio Mane, Alan und Kevin Kampl wichtige Stützen verloren. Nun folgte durch die Abgänge von Andre Ramalho, Peter Gulacsi, Stefan Ilsanker und voraussichtlich auch Marcel Sabitzer ein weiterer Aderlass. Das könnte mit ein Grund für die Entscheidung Hütters gewesen sein.