Erstellt am 16. April 2015, 10:19

von APA/Red

Grabner und die Islanders siegten zum Play-off-Start der NHL. Michael Grabner und die New York Islanders sind perfekt in das Play-off der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL gestartet.

Die Islanders gewannen am Mittwoch in Washington gegen die Capitals mit 4:1, Grabner bereitete ein Tor mit vor. Das Team aus Long Island führt in der "best of seven"-Serie mit 1:0, Spiel zwei findet am Freitag neuerlich in Washington statt.

Nach einem 1:1 nach dem ersten Drittel sorgten Ryan Strome (24.), Josh Bailey (31.) und Brock Nelson mit seinem zweiten Treffer (59./empty net) für den Auswärtssieg der Islanders. Grabner kam auf 12:41 Minuten Eiszeit und leitete den vierten Treffer ein.

Die Chicago Blackhawks lagen bei den Nashville Predators nach dem Startdrittel mit 0:3 zurück, schafften im Mitteldrittel den Ausgleich und siegten dank eines Keith-Treffers in der zweiten Verlängerung mit 4:3.

Thomas Vanek startet mit Minnesota Wild am Donnerstag mit einem Auswärtsspiel gegen die St. Louis Blues in das Play-off.