Erstellt am 15. September 2015, 13:42

von APA/Red

Erster Matchsieg Paszeks auf der Tour seit fast 16 Monaten. Die Vorarlbergerin Tamira Paszek hat am Montag (Ortszeit) in Quebec mit einem 6:1,6:1 gegen die ukrainische Qualifikantin Kateryna Koslowa ihren ersten Sieg im Hauptfeld eines Turniers der Tennis-Tour seit 26. Mai 2014 gefeiert.

 |  NOEN, APA (epa)

In den knapp 16 Monaten seit dem damaligen Auftaktsieg bei den French Open gegen die Belgierin Alison van Uytvanck war die 24-Jährige bestenfalls auf ITF-Ebene siegreich. Im Achtelfinale trifft Österreichs Nummer eins (Weltranglisten-254.) auf die Siegerin der Dienstag-Partie zwischen der Kroatin Mirjana Lucic-Baroni (2) und der kanadischen Wildcard-Spielerin Francoise Abanda. Ein weiterer Erfolg würde Paszek knapp an die Top 200 heranbringen, allein mit ihrem Auftaktsieg wird sie im Ranking rund 35 Plätze gutmachen. Paszek hat das Turnier in Quebec 2010 gewonnen.