Erstellt am 02. September 2015, 22:57

Erzdiözese Wien stellt bald Flüchtlingsquartiere auf. In der Erzdiözese Wien ist man zuversichtlich, das am Dienstag angekündigte Ziel von 1.000 unterzubringenden Flüchtlingen in kirchlichen Einrichtungen bald zu erreichen.

 |  NOEN, APA

"Wir sind sehr optimistisch, dieses Ziel zu schaffen, denn täglich kommen Angebote von Pfarrgemeinden, Klöstern oder anderen kirchlichen Einrichtungen", sagte der Sprecher der Erzdiözese, Michael Prüller, Mittwochabend.

Auch Kardinal Christoph Schönborn werde in seinem direkten Umfeld Flüchtlinge aufnehmen, wobei die sanitäre und rechtliche Prüfung der dafür vorgesehenen Räume vor dem Abschluss steht. "Somit wird es bald auch eine Flüchtlingsunterkunft am Stephansplatz geben", so Prüller in einer Aussendung. Konkret sollen im erzbischöflichen Palais Quartiere entstehen.

Schönborn twitterte diese Botschaft Mittwochabend auch selbst: "Auch werde in meinem direkten Umfeld Flüchtlinge aufnehmen."