Erstellt am 16. Juni 2015, 13:59

von APA/Red

Keine Mehrheit für EU-Flüchtlingsquote. Beim EU-Innenministerrat in Luxemburg haben sich die EU-Innenminister nicht auf eine verbindliche Flüchtlingsquote geeinigt.

Bindende Flüchtlingsquote wird heiß diskutiert  |  NOEN, APA (epa)

In EU-Ratskreisen hieß es, es gebe keine Mehrheit für einen verpflichtenden Verteilungsschlüssel. Die EU werde nun einen freiwilligen Ansatz zur Verteilung von Flüchtlingen verfolgen. Voraussetzung sei, dass Solidarität und Verantwortung miteinander einhergingen, hieß es.

Die Innenminister hatten am Dienstag den Vorschlag der EU-Kommission erörtert, 40.000 Asylbewerber aus Syrien und Eritrea zwei Jahre lang von Italien und Griechenland auf andere EU-Staaten umzuverteilen. Der Vorschlag der EU-Kommission für eine bindende Flüchtlingsquote war sehr umstritten.