Erstellt am 25. August 2015, 05:17

von APA Red

Ex-Formel-1-Pilot Wilson nach IndyCar-Unfall gestorben. Der ehemalige Formel-1-Pilot Justin Wilson ist am Montag seinen schweren Kopfverletzungen nach einem Unfall bei einem IndyCar-Rennen erlegen. Das teilte ein Sprecher der US-Rennserie mit. Der 37-Jährige lag seit seinem Crash am Sonntag im Koma.

 |  NOEN, APA (epa)

Zu dem Unfall war es auf dem Kurs in Long Pond im US-Bundesstaat Pennsylvania gekommen. Allem Anschein nach wurde Wilson in seinem Cockpit von einem Teil getroffen, das sich nach einem Unfall seines Rivalen Sage Karam von dessen Auto gelöst hatte. Dieser war mit hoher Geschwindigkeit in die Streckenmauer des Pocono Raceway gekracht.