Erstellt am 16. Juni 2014, 18:03

Ex-Jugendtrainer wegen Kindesmissbrauch verurteilt. Ein ehemaliger Jugendtrainer ist am Montag im Landesgericht Ried zu drei Jahren Haft, zwei davon auf Bewährung, verurteilt worden.

Der frühere Coach einer oberösterreichischen Fußball-Jugendmannschaft soll drei Mädchen im Alter von neun, zehn und 13 Jahren missbraucht haben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Der Mann soll sich im Zeitraum von Juni 2013 bis Februar 2014 an den drei Mädchen vergangen haben. Das letzte Opfer habe er im Auto mitgenommen und bei der Gelegenheit missbraucht, so die Anklage. Wie der Staatsanwalt im Gerichtssaal sagte, soll der Pensionist in seinem Heimatort bereits den Spitznamen "Grapschi" gehabt haben.