Erstellt am 15. September 2014, 19:42

Familie von Erdwespen attackiert. Beim Schwammerlsuchen ist Montagnachmittag in einem Waldstück in der Gemeinde Maria Saal (Bezirk Klagenfurt) eine Familie von Erdwespen attackiert und gestochen worden.

 |  NOEN, Stefan Obernberger

Der Großvater brach mit Atemnot zusammen und musste mit dem Hubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen werden, berichtete die Polizei.

Der 70-jährige Pensionist war mit seiner Frau und zwei Enkelkindern unterwegs, als sie im unwegsamen Gelände auf ein Erdwespennest stießen. Die Tiere attackierten die Gruppe, auf der Flucht brach der 70-Jährige mit Atemnot zusammen. Die alarmierte Polizei barg den Mann aus dem Gefahrenbereich, der Rettungshubschrauber C11 brachte den Pensionisten ins Spital. Die Kinder sowie die Großmutter konnten nach ärztlicher Versorgung in häusliche Pflege entlassen werden.