Erstellt am 20. März 2017, 14:32

Staugefahr und Zeitverzögerungen ab 20. März. Die ASFINAG saniert ab nächster Woche – von 20. März bis November 2017 – die A4-Ostautobahn im Abschnitt zwischen dem Knoten Schwechat und dem Flughafen Wien.

ÖBB/ Harald Eisenberger

Ab Montag kommt es damit zu Verkehrseinschränkungen im genannten Autobahnbereich, mit Staus und massiven zeitlichen Verzögerungen bei An- und Abreise zum bzw. vom Flughafen Wien-Schwechat ist zu rechnen.

Mit railjet, S7 oder CAT zum Flughafen

Um auch während der Zeit der Sanierungsarbeiten der ASFINAG sicher aus Wien und ganz Österreich zum Flughafen Wien-Schwechat zu gelangen, stehen die ÖBB mit ihrem umfassenden Mobilitätsangebot zur Verfügung.

Mit dem railjet der ÖBB, der Schnellbahnlinie S7 sowie dem CAT (City Airport Train) hat man täglich die Möglichkeit, im Halbstundentakt auf der Schiene zum Flughafen zu fahren.

Nähere Informationen zum Fahrplan und den Preisen sind unter oebb.at bzw. auf der ÖBB Scotty App zu finden.