Erstellt am 23. August 2015, 16:14

von APA/Red

Hamilton gewann Grand Prix von Belgien vor Rosberg. Formel-1-WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton hat den Grand Prix von Belgien in Spa-Francorchamps souverän für sich entschieden. Der Engländer verwies im elften WM-Rennen am Sonntag seinen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg und Lotus-Fahrer Romain Grosjean auf die Plätze und holte seinen sechsten Saisonsieg.

 |  NOEN, APA (epa)

Für Lotus und den Franzosen war es der erste Podestplatz seit Austin 2013.

Nach zuletzt zwei verpatzten Starts kam Hamilton dieses Mal ohne Problem weg, sein 39. Karriere-Sieg war zu keiner Zeit in Gefahr. In der WM-Gesamtwertung liegt er nun 28 Punkte vor dem Deutschen Rosberg und 67 vor Sebastian Vettel.

Grosjean lieferte sich bis zuletzt einen harten Kampf mit Vettel um Platz drei. Beim voran gelegenen Ferrari-Piloten, der als Einziger mit einer Ein-Stopp-Strategie unterwegs war, kam es in der vorletzten Runde rechts hinten zu einem Reifenplatzer. Der vierfache Weltmeister blieb am Ende ohne Punkte.