Erstellt am 06. Juni 2015, 10:35

FPÖ liegt im Bund laut Umfrage klar vor SPÖ und ÖVP. Die FPÖ liegt laut einer Umfrage des "market"-Insituts bundesweit klar auf Platz 1 - fünf Prozentpunkte vor SPÖ und ÖVP. Laut der für den "Standard" erstellten Erhebung würden bei Nationalratswahlen 28 Prozent die FPÖ wählen, nur je 23 Prozent SPÖ bzw. ÖVP. Damit würde Rot-Schwarz auch eine gemeinsame Parlamentsmehrheit verfehlen.

 |  NOEN, APA

Die Umfrage (400 Befragte) wurde laut "Standard" nach den Landtagswahlen im Burgenland und in der Steiermark in der ersten Wochenhälfte durchgeführt - und damit noch vor der Einigung auf die rot-blaue Koalition im Burgenland vom Freitag. Die Grünen würden derzeit 15 Prozent wählen, die Neos trotz der Wahlschlappen in den Ländern bundesweit sechs Prozent. Team Stronach und BZÖ würden nur auf je ein Prozent kommen.

In der Kanzlerfrage liegt laut "market" weiterhin ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner mit 23 Prozent in Führung - vor Amtsinhaber Werner Faymann (18 Prozent). FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache kommt hier auf 17 Prozent und Grünen-Chefin Eva Glawischnig auf zehn Prozent.

Laut einer Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Unique research für das Nachrichtenmagazin "profil" (500 Befragte) befürworten 39 Prozent der Österreicher eine Regierungsbeteiligung der FPÖ auf Bundesebene. Eine knappe Mehrheit von 53 Prozent lehnt derartiges aber ab.