Erstellt am 18. September 2016, 17:22

von APA Red

Kletter-Silber-Medaille durch Schubert für Österreich. Der Tiroler Jakob Schubert hat am Sonntag zum Abschluss der Kletter-WM in Paris doch noch eine Medaille für das österreichische Team geholt.

 |  APA (AFP)

Der 25-jährige Weltmeister von 2012 musste sich lediglich dem tschechischen Titelverteidiger Adam Ondra geschlagen geben. Bronze ging an den Franzosen Gautier Supper.

Ex-Weltmeisterin Anna Stöhr aus Tirol belegte zuvor im Boulder-Bewerb Rang fünf. Gold holte sich die Schweizerin Petra Klingler vor den Japanerinnen Miho Nonaka und Akiyo Noguchi. Vierte wurde Megan Mascarenas (USA).

Am Samstag war die Niederösterreicherin Jessica Pilz im Vorstieg Fünfte geworden. Im Anschluss hatten Nina Lach (Speed) und Jakob Schubert (Vorstieg) noch weitere Chancen auf die ersten Medaillen für Österreich bei den Titelkämpfen.

Die Steirerin Nina Lach erreichte im Speedbewerb den elften Rang. Gold ging an die Russin Anna Zyganowa. Damit ist Jakob Schubert im abschließenden Vorstieg-Finale die letzte Hoffnung auf eine Medaille für Österreich.