Erstellt am 22. Mai 2015, 12:40

Thiem zum Paris-Auftakt gegen Neo-Briten Bedene. Machbare Erstrunden-Aufgaben hat am Freitag den Österreichern die Auslosung für die am Sonntag beginnenden French Open in Paris beschert.

 |  NOEN, APA (dpa)

Dominic Thiem trifft zum Auftakt auf den Slowenen Aljaz Bedene und Andreas Haider-Maurer spielt gegen den Argentinier Diego Schwartzman. Vom Papier her am schwierigsten hat es Jürgen Melzer gegen die Nummer 30 des Turniers, Adrian Mannarino (FRA).

Aus internationaler Sicht könnte es aufgrund des Rückfalls des neunfachen Champions Rafael Nadal nun wie befürchtet schon im Viertelfinale zur Wiederholung des Vorjahres-Endspiels kommen. Titelverteidiger Nadal würde bei programmgemäßem Verlauf in der Runde der letzten acht auf den topgesetzten Novak Djokovic treffen.