Erstellt am 07. Januar 2015, 20:02

von APA Red

Auch Bayern startete Vorbereitung, Alaba im Aufbau. Deutschlands überlegener Tabellenführer Bayern München ist am Mittwoch als letzter Fußball-Bundesliga-Club in die Vorbereitung gestartet.

Österreichs Aushängeschild David Alaba fehlte noch im ersten Mannschaftstraining, er setzte am Trainingsplatz an der Säbener Straße unter der Leitung von Fitnesscoach Andreas Kornmayer sein Aufbauprogramm fort.

Der 22-jährige ÖFB-Star hatte bereits am Montag nach dem kurzen Winterurlaub den Übungsbetrieb aufgenommen, um nach seinem Anfang November erlittenen Teilriss des Innenbandes sowie einer Innenmeniskusverletzung im rechten Knie möglichst bald wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren zu können.

Rückrunde beginnt mit Auswärtsspiel

Bei der ersten Teameinheit war auch Holger Badstuber nach dreieinhalbmonatiger Verletzungspause wieder dabei. Auch Medhi Benatia konnte nach überstandener Leistenverletzung wieder im Kreis der Kollegen trainieren. Verzichten musste Coach Josep Guardiola hingegen auf die noch verletzten Philipp Lahm, Javi Martinez und Thiago. Juan Bernat absolvierte eine individuelle Einheit im Leistungszentrum.

Nicht mehr dabei war hingegen Pierre-Emile Höjbjerg, der vor einem Leih-Gastspiel beim FC Augsburg steht. Verlieren könnten die Münchner auch noch den Schweizer Xherdan Shaqiri, der wechselwillig und bei Inter Mailand im Gespräch ist.

Die Rückrunde beginnt für den Rekordmeister am 30. Jänner mit dem Auswärtsspiel bei Verfolger VfL Wolfsburg. Um dafür gerüstet zu sein, fliegen die Münchner mit Alaba schon am Freitag bis 17. Jänner ins Trainingslager nach Doha.