Erstellt am 17. Juli 2016, 12:48

Cup-Auftakt: Admira und Austria locker weiter. Fußball-Bundesligist Admira Wacker Mödling hat in der ersten Runde des ÖFB-Cups keine Schwäche gezeigt.

 |  APA

Die Niederösterreicher setzten sich am Sonntagvormittag beim Dornbirner SV aus der Vorarlberg-Liga klar mit 4:1 (1:0) durch. Die Tore für die Mannschaft von Trainer Oliver Lederer erzielten Toni Vastic (17.), Christoph Monschein (56., 83.) sowie Markus Blutsch (86.).

Auch die Wiener Austria gab sich beim Regionalligisten FC Dornbirn keine Blöße und gewann souverän 6:0 (3:0). Locker und torreich erreichte die Wiener Austria die zweite Runde im Fußball-ÖFB-Cup erreicht. Marko Kvasina (17.), Roi Kehat (30., 36.), Felipe Pires (47.), Ismael Tajouri (55.) und Tarkan Serbest (68.) trafen für die Elf von Thorsten Fink.