Erstellt am 16. Mai 2016, 18:28

von APA/Red

Fußgänger niedergefahren - Lenker flüchtete. Ein 25-jähriger Fußgänger ist am Montag in Virgen in Osttirol von einem Auto niedergefahren worden.

 |  NOEN, RK NÖ/Moser

Wie die Polizei mitteilte, hielt der Lenker des Fahrzeuges anschließend nicht an, sondern setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Der 25-Jährige erlitt bei dem Unfall eine Unterschenkelfraktur und wurde nach der Erstversorgung in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht.Der Fußgänger war gegen 8.00 Uhr auf einer Gemeindestraße unterwegs, als er von dem Pkw an der linken Körperseite erfasst und niedergestoßen wurde.

Nach Angaben des Verletzten handle es sich bei dem fahrerflüchtigen Fahrzeug möglicherweise um einen silberfarbenen Kleinbus, eventuell der Marke VW. Die Polizei bat Zeugen des Unfalls um Hinweise an die Polizeiinspektion Matrei in Osttirol.