Erstellt am 30. August 2014, 15:12

von LPD Wien

Fußgängerin von PKW niedergestoßen. Am Freitag um 12.20 Uhr ereignete sich in der Rußbergstraße in Wien Floridsdorf ein Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin zu Boden gestoßen und verletzt wurde.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at
Der 30-jährige Lenker wollte mit seinem abgestellten PKW vom Parkstreifen ausfahren und schob dafür ein Stück zurück, um aus dem Parkplatz zu kommen. Zum selben Zeitpunkt wollte eine Fußgängerin zwischen den parkenden Autos die Straße überqueren.

Im Zuge des Zurücksetzens des Fahrzeuges kam es zum Zusammenstoß mit der 78-jährigen Frau, wodurch diese zu Boden gestoßen wurde und dabei Prellungen und Frakturen erlitt. Sie wurde zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.