Erstellt am 24. Januar 2015, 11:02

von APA/Red

Diözesanbischof Egon Kapellari tritt zurück. Der Bischof der steirischen Diözese Graz-Seckau, Egon Kapellari, tritt zurück. Dies werde in wenigen Tagen wirksam, hieß es am Samstag laut Kathpress.

Kapellari steht im 80. Lebensjahr und hatte bereits vor vier Jahren Papst Benedikt XVI. um seinen Rücktritt ersucht.Die "Entpflichtung vom Bischofsamt" durch den Papst erfolgt ohne Ernennung eines Nachfolgers.

Das Grazer Domkapitel wird deshalb einen Diözesanadministrator wählen, der die Funktion wahrnimmt, bis Papst Franziskus einen Nachfolger bestimmt. Als ein Grund für Kapellaris Rückzug wurden auch gesundheitliche Probleme angegeben. Kapellari ist mit 33 Dienstjahren der dienstälteste Bischof Österreichs.