Erstellt am 20. März 2015, 10:24

von APA/Red

Grazerin warf Computer aus Fenster und attackierte Polizei. Eine Grazerin mit psychischen Problemen hat am Donnerstag Kochgeschirr und einen Computer aus ihrer Wohnung im fünften Stock auf die Straße geworfen.

Die Polizei schritt ein, musste aber die Spezialeinheit Cobra zur Unterstützung holen, denn die 49-Jährige hatte sich aus einem Messer und einer Metallstange eine Lanze gebastelt. Die Beamten nahmen sie fest, hieß es am Freitag.

Die Frau hatte gegen 21.30 Uhr begonnen mehrere Haushaltsgegenstände aus dem Fenster ihrer Wohnung in der Brucknerstraße zu werfen. Die Polizei läutete bei ihr an, doch als sie die Tür geöffnet hatte, ging sie mit ihrer Waffe Marke Eigenbau auf die Beamten los. Die Streife zog sich zurück und rief das Einsatzkommando Cobra Süd, deren Männer die 49-Jährige schließlich überwältigten.

Verletzt wurde niemand, doch an einem geparkten Auto entstand durch die Wurfgeschoße Schaden. Die Frau wurde in die Landesnervenklinik Sigmund Freud gebracht.