Erstellt am 11. Januar 2015, 13:58

Gruber Dritter in Chaux-Neuve. Bernhard Gruber hat am Sonntag im zum Einzel-Wettkampf umgewandelten Weltcup der Nordischen Kombination in Chaux-Neuve den sehr guten dritten Rang belegt.

Der 32-jährige Salzburger, der als Dritter des provisorischen Sprungs vom Freitag nach Absage des Springens am Wettkampftag in die Loipe gegangen war, musste sich nur den Norwegern Magnus Moan und Magnus Krog geschlagen geben.

Ursprünglich war ein Team-Sprint vorgesehen gewesen. Wegen der Absage des Sprungdurchgangs wegen zu weicher Aufsprung-Verhältnisse entschied die Jury auf einen Individualbewerb zu wechseln. Zweitbester Österreicher wurde Schonach-Sieger Lukas Klapfer, der als Elfter 43,7 Sekunden Rückstand aufwies.