Erstellt am 16. Mai 2015, 17:24

von APA Red

Gucher mit Frosinone in Serie A. Der Steirer Robert Gucher hat mit seinem Club Frosinone Calcio den Aufstieg in die höchste italienische Fußball-Liga geschafft.

Der Verein aus Latium feierte am Samstag einen 3:1-Heimsieg über Crotone und ist damit schon eine Runde vor Schluss der Serie B nicht mehr von einem Aufstiegsrang zu verdrängen. Gucher spielte bei den Siegern durch.

Bologna, der Club von Marcel Büchel und György Garics, sowie der von Ex-Austria-Trainer Nenad Bjelica betreute Verein Spezia kämpfen mit vier anderen Vereinen im Play-off um den letzten verbleibenden Platz in der Serie A.