Erstellt am 22. Mai 2014, 21:59

von APA/Red

Haider-Maurer im Rennen um French-Open-Hauptfeld. Zwettl / Der Niederösterreicher Andreas Haider-Maurer steht in der dritten und letzten Runde der Qualifikation für die Tennis-French-Open in Paris.

Der Niederösterreicher gewann am Donnerstag gegen den Italiener Marco Cecchinato in der zweiten Runde mit 6:2,6:3. Ausgeschieden ist hingegen Gerald Melzer, der sich dem Franzosen Eric Prodon in einer besonders im dritten Satz hart umkämpften Partie 6:4,1:6,11:13 beugen musste.

Somit ist ein direktes Aufeinandertreffen der beiden ÖTV-Vertreter geplatzt. Haider-Maurer, der in der Qualifikation als Nummer 6 gesetzt ist, muss nun mit Prodon vorlieb nehmen. Das Spiel findet am Freitagnachmittag statt.