Erstellt am 10. Januar 2016, 17:43

Haider-Maurer muss endgültig für Australian Open passen. Österreichs aktuelle Tennis-Nummer zwei, Andreas Haider-Maurer, muss endgültig für das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres in Melbourne passen.

Wie Haider-Maurers-Coach Daniel Huber am vergangenen Donnerstag schon angedeutet hatte, verzögert die langwierige Fersenverletzung von "AHM" den Saisonstart weiter.

Der 28-jährige Niederösterreicher, der an einem leichten Einriss der Plantarfaszie, einer Sehnenplatte an der Sohle des rechten Fußes, leidet, hatte zuletzt schon seine Nennungen für die Turniere in Chennai und Auckland zurückziehen müssen.

"Ich kann in Australien leider nicht spielen", bestätigte Haider-Maurer gegenüber tennisnet.com. "Es macht in meinem Zustand keinen Sinn. Ich habe Schmerzen beim Spielen und bin auch gar nicht im Training. Da darf ich nichts Schlimmeres riskieren", erklärte Haider-Maurer, der seinen bisher letzten ATP-Tour-Einsatz beim Erste Bank Open in Wien (21.10.2015) hatte.

Die Australian Open versäumt Haider-Maurer nach 2012 und 2014 zum dritten Mal. Wann Österreichs Nummer zwei auf die Tour zurückkehrt, ist vorerst nicht abzusehen. Damit ist Dominic Thiem der einzige Fixstarter im Hauptbewerb der Australian Open.