Erstellt am 17. Mai 2015, 13:15

von APA/Red

Deutsche Siege, Weiss ist Vierter. Deutsche Siege und keinen österreichischen Podestplatz hat es am Sonntag beim Halb-Ironman in St. Pölten gegeben.

Profi-Triathlet Michael Weiss peilt beim Ironman in St. Pölten einen Stockerlplatz an.  |  NOEN, Kevin Koresky Pix
Bei den Herren gewann Andreas Böcherer in 3:49:41 Stunden. Der Niederösterreicher Michael Weiss wurde mit 7:15 Minuten Rückstand unmittelbar vor Christian Birngruber Vierter.

Den Damenbewerb entschied Anja Beranek in 4:20:12 vor Olympiasiegerin Nicola Spirig (SUI/+1:13 Min.) für sich. Sylvia Gehnböck wurde mit fast 23 Minuten Rückstand als Zehnte beste Österreicherin.

Mehr zum Thema: