Erstellt am 13. Januar 2015, 21:50

von APA Red

Hansdotter gewann Flachau-Slalom. Die Schwedin Frida Hansdotter hat am Dienstagabend den Weltcup-Nachtslalom in Flachau gewonnen. Die WM-Dritte siegte souverän vor der slowenischen Weltcup-Spitzenreiterin Tina Maze (+0,61 Sek.) sowie Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin (0,63) aus den USA.

Als beste Österreicherin landete Nicole Hosp (1,66) unmittelbar vor Kathrin Zettel (1,71) auf Rang sieben. Michaela Kirchgasser (1,98) wurde Elfte.

Im Kampf um das letzte ÖSV-Slalom-Ticket für die WM in Vail/Beaver Creek (2. bis 15. Februar) sind nun die Trainer gefragt.

Bernadette Schild fiel nach einem verpatzten zweiten Lauf nach Halbzeitrang neun noch auf den 19. Platz zurück, die Kärntnerin Carmen Thalmann (0,97), nach dem ersten Lauf knapp hinter der Salzburgerin Zehnte, nahm im Finale der Top 30 zu viel Risiko und schied aus.