Erstellt am 21. April 2014, 13:42

Harnik-Doppelpack lässt Stuttgart aufatmen. Der VfB Stuttgart hat dank Doppeltorschütze Martin Harnik die Patzer seiner Konkurrenten eiskalt ausgenutzt und sich mit seinem 700. Sieg Luft im Abstiegskampf der deutschen Fußball-Bundesliga verschafft.

"Das Mentale ist im Abstiegskampf das Schwierigste. Die Anspannung vor dem Spiel war riesig", gestand ÖFB-Teamkicker Harnik, der beim 3:1-Heimerfolg gegen Schalke zum 1:0 und 3:0 traf. 

"Wir haben defensiv relativ wenig zugelassen. Mit dem 2:0 kurz nach der Halbzeitpause ist dann der Druck abgefallen. Nach dem dritten Tor herrschte dann Erleichterung pur", berichtete Harnik, der mit zehn Saisontoren die klare Nummer eins im Lager der Stuttgarter ist.

Nach den Niederlagen der Tabellennachbarn Nürnberg und HSV haben die Schwaben durch den achten Saisonsieg jetzt fünf Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz. "Es war ein wichtiger Schritt, aber wenn einer denkt, wir sind durch, dann gibt es Feuer. Wir haben noch drei Endspiele vor der Brust. Die Jungs können stolz sein, aber die Reise geht noch weiter", meinte VfB-Sportvorstand Fredi Bobic.