Erstellt am 05. Januar 2015, 18:09

von APA Red

Hayböck gewann B'hofen-Quali vor Kraft. Österreichs Skisprung-Youngsters Stefan Kraft und Michael Hayböck haben am Montag auch in der Qualifikation für den abschließenden Bewerb der Vierschanzentournee in Bischofshofen überzeugt.

Weltcup-Spitzenreiter Hayböck setzte sich mit einem Satz auf 137,5 m trotz schwierigen Bedingungen vor seinem Zimmerkollegen und Tournee-Leader Kraft durch.

Tageshöchstweite erzielte der drittplatzierte Norweger Anders Jacobsen mit 139,5 m. Der Qualifikationsdurchgang war allerdings von mehreren Stürzen geprägt.

Im Bewerb am Dienstag (17.00 Uhr/live ORF eins) sind neun Österreicher am Start. Neben den fix qualifizierten Hayböck, Kraft und Gregor Schlierenzauer schafften es auch Thomas Diethart, Manuel Fettner und Andreas Kofler sowie Manuel Poppinger, Clemens Aigner und Elias Tollinger.