Erstellt am 13. Juli 2014, 14:25

von APA Red

Herzog: USA-Entscheidung nächste Woche. Andreas Herzog will in der kommenden Woche entscheiden, ob er seinen Vertrag als Co-Trainer Jürgen Klinsmanns bei der US-Auswahl verlängert.

Das erklärte Österreichs Fußball-Rekordinternationaler am Sonntag in der Sendung "Frühstück bei mir" auf Ö3. Der 45-Jährige peilt aber auch den Chefposten beim US-Olympiateam an.

"Ich habe in den letzten Tagen mit Jürgen Klinsmann telefoniert. Ich gehe davon aus, dass er vier Jahre lang Nationaltrainer in Amerika bleiben wird. Dann möchte ich auch weitermachen und will es am liebsten verbinden mit dem zweiten Jobangebot, nämlich Cheftrainer beim amerikanischen Olympiateam zu werden", erklärte der 45-Jährige.

Das könne freilich bedeuten, dass er seinen Wohnsitz von Mödling in die USA verlegen müsse. "Mit diesen Jobs müsste ich natürlich noch viel mehr Zeit in den USA verbringen. Das Hin- und Herfliegen wäre dann nur schwer möglich", sagte der verheiratete Vater zweier Kinder (vier und sieben Jahre).